Karsten’s Geschichte

Beruflich neue Wege gehen.

Wie man ein anderer Mensch wird – Karsten’s Geschichte

Sein Bürojob war ihm irgendwann nicht mehr genug. Jeden Morgen die gleichen Arbeiten. Es machte einfach keinen Sinn mehr für ihn, auch wenn er gehaltstechnisch alles andere als schlecht dastand.

Man ist nie zu alt für neue Wege

Er wollte was Neues machen. „Das war ein großer Schritt für mich. Du hast eine Familie zu versorgen, sollst dein Haus abbezahlen.“
Karsten ist Vater eines 3-jährigen Sohnes, als er sich gemeinsam mit seiner Frau entscheidet, beruflich neue Wege zu gehen. Er suchte die Umschulungsberatung der Arbeitsagentur auf und stellte als erstes dort die Frage „Bin ich mit 40 zu alt für eine Umschulung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung?“

Er war es nicht. Heute – nach 2 Jahren Umschulung an einem zertifizierten Institut – steht er kurz vor der IHK-Prüfung und absolviert bei IANEO sein Pflichtpraktikum.

IANEO – Deine Kollegen helfen Dir

Zu IANEO kam er, weil er einige von uns schon lange privat kannte. „Ein Kumpel hat mir erzählt, was für ein toller Laden das hier ist. Und er hatte recht: Du bist hier gut aufgehoben, auch wenn du ganz von vorn anfängst. Ich krieg so viel vom Fachwissen der anderen mit, das ist enorm!“

Sein Abschlussprojekt ist die Entwicklung eines Shopware 6 Plugins zur Aktualisierung von Lagerbeständen und automatischer Benachrichtigung für wieder verfügbare Artikel. Ziel des Projekts ist, Bestände via CSV-Datei zu aktualisieren und Kunden im Onlineshop per E-Mail zu benachrichtigen, sobald ein gewünschter Artikel wieder verfügbar ist.

Karsten schreibt das Plugin in PHP und mit Hilfe des Editors JetBrains PhpStorm. Für das Frontend wird HTML, CSS und JavaScript verwendet. Für die Anpassung im Backend JavaScript. Die Datenbank wird auf einem MySQL Server umgesetzt und der bestehende Shop läuft in einer Docker-Umgebung. Weil die Lösung später beim Kunden zum Einsatz kommen wird, findet er das Projekt richtig klasse.

Die richtige Entscheidung mit Zukunftsperspektive

Wenn man Karsten heute fragt, ob er mit seiner Entscheidung zur Umschulung alles richtig gemacht hat, bekommt er ein Leuchten in die Augen.

„Auf jeden Fall! Es war eine harte Zeit, man muss richtig Gas geben, um die Ausbildung in 2 Jahren zu schaffen. Aber ich bin heute ein ganz anderer Mensch. Ich hab‘ wieder Spaß an meinem Job.“
Karsten will bei IANEO bleiben. Wenn er im Frühjahr seine Prüfung erfolgreich abgelegt hat, kann er in Festanstellung bei uns anfangen.

„Ich will IANEO was zurückgeben und den Weg hier mitgehen.“

Wir freuen uns, mit Karsten einen echt guten, neuen Kollegen gewonnen zu haben!

Karsten bei der Arbeit
Karsten auf der Terrasse
Karsten im Gespräch mit den IANEOs