Willkommen auf unserem Blog

PIM

Einführung eines PIM System – Teil 3

Die Nutzungsphase des PIM Systems sollten Sie als dauerhaftes Projekt betrachten. Sie gewinnen dadurch einerseits die Chance, Workflows zu verbessern und synergetische Effekte zu erzielen. Andererseits ist im Umgang mit Produktdaten immer eine hohe Disziplin gefragt, um das große Potential von Produktinformationen optimal zu nutzen.

Zum Beitrag
PIM

Einführung eines PIM System – Teil 2

Die im vorherigen Kapitel geschilderten Vorüberlegungen sind eine perfekte Grundlage für die Umsetzungsphase. Die vergleichsweise intensive Vorbereitung wird sich auszahlen. Ihr Dienstleister hat nun alle benötigten Informationen, um die Umsetzung und technische Einführung des PIM Systems voranzubringen.

Zum Beitrag
PIM

Einführung eines PIM System – Teil 1

Die Einführung eines PIM-Systems ist ohne Zweifel ein ambitioniertes Projekt, das viele Herausforderungen bergen kann. Der Aufwand lohnt aber in jedem Fall, denn am Ende überwiegen die Vorteile bei Weitem die initialen Anstrengungen. Der Erfolg der Einführung eines PIM Systems hängt entscheidend davon ab, dass das Projekt möglichst umfassend von…

Zum Beitrag
IT-Sicherheit

IT-Sicherheit bei IANEO

Marco und Daniel sind unsere „Hüter des Grals“. Sie bilden sich ständig zum Thema IT-Sicherheit fort und achten darauf, dass unsere Systeme so gut wie möglich geschützt sind. Im Interview sprachen wir mit den beiden über das Thema „IT-Sicherheit bei IANEO“.

Zum Beitrag
OnlineshopPIM

PIM – Der kurze Draht zu Shopware

Produkte im Internet zu verkaufen heißt, sie optimal in Szene zu setzen. Shopware ist dafür das ideale Framework. Doch was nutzt die coolste Kreatividee, wenn Bilder und Produktexte fehlen, um Einkaufswelten mit Inhalten zu füllen oder häufig wechselnde Sortimente topaktuell und fehlerfrei in den Shop zu pushen?

Zum Beitrag
Digital Business

Digitales Business im Handel

Die digitale Transformation sorgt spätestens seit Corona dafür, dass sich B2B-Unternehmen und stationäre Einzelhändler neu aufstellen und umdenken müssen. Neue Zielgruppen – man denke z.B. an ältere Menschen – können durch E-Commerce-Lösungen und vor allem Onlineshops leicht erschlossen werden.

Zum Beitrag